31
Aug
2012

Digitalfunk-Test: Oberelsbach sagt nein

Main Post

Oberelsbach wird nicht am Probetrieb für den Digitalen Funk für Polizei, Rettungsdienste und Katastrophenschutz (BOS) teilnehmen. Zwar fiel die Entscheidung dagegen mit sieben zu fünf Stimmen knapp aus, aber Ablehnung bleibt Ablehnung. Da half es...

http://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Digitalfunk-Test-ndash-Oberelsbach-sagt-nein;art20297,6999297



Kritischere Haltung wäre wünschenswert

Main Post

In den Tageszeitungen war öfter darüber zu lesen, welche Gemeinden unseres Landkreises am erweiterten Probebetrieb des Digitalfunks Tetra teilnehmen werden. Tetra soll den analogen Funkstandard des sogenannten Behördenfunks ersetzen und den...

http://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Leserforum-Kritischere-Haltung-waere-wuenschenswert;art20297,7010762

--------

Feuerwehr nimmt nicht am erweiterten Probebetrieb im BOS-Digitalfunknetz teil

''Die Entscheidungen sind auf einer ganz anderen Ebene getroffen worden?, machte Erb deutlich,...

http://osthessen-news.de/D/1218970/oberelsbach-feuerwehr-nimmt-nicht-am-erweiterten-probebetrieb-im-bos-digitalfunknetz-teil.html



Mehr zum Thema:

http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Behördenfunk
http://freepage.twoday.net/search?q=Behördenfunk
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Polizeifunk
http://omega.twoday.net/search?q=Polizeifunk
http://freepage.twoday.net/search?q=Polizeifunk
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Digitalfunk
http://omega.twoday.net/search?q=Digitalfunk
http://freepage.twoday.net/search?q=Digitalfunk
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/topics/TETRA+-+Digitalfunk/
http://omega.twoday.net/topics/TETRA/
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Feuerwehr

New stringent radiation norms for cellphones from September 1

India Today

Under the electromagnetic frequency (EMF) radiation standards, all handsets will have to display their exposure limit on the handset like IMEI (International Mobile Equipment Identity) number display. A penalty of Rs.5 lakh will be liable to be levied...

http://indiatoday.intoday.in/story/new-stringent-radiation-norms-for-cellphones-from-september-1/1/215587.html

--------

From today, big dip in mobile tower radiation

Hindu Business Line

With the Government s new norms for mobile towers coming into effect from Saturday, India will be among the few countries in the world to have stringent Electromagnetic Frequency (EMF) Radiation Standards, established in the interest of public health...

http://www.thehindubusinessline.com/industry-and-economy/info-tech/article3844923.ece?homepage=true&ref=wl_home

--------

Stringent mobile radiation norms from Saturday

New York Daily News

Under the electromagnetic frequency(EMF) radiation standards, all handsets will have to display their exposure limit on the handset like IMEI (International Mobile Equipment Identity) number display. A penalty of Rs.5 lakh will be liable to be levied ...

http://india.nydailynews.com/politicsarticle/a51872c26d3b289085f2720916c9f0d4/stringent-mobile-radiation-norms-from-saturday

--------

Telecom towers told to reduce radiation

Business Standard

With growing concerns over the impact of mobile radiation on human health, the government on Friday asked telecom towers to reduce electromagnetic radiation to a tenth from from tomorrow. This means, from September 1, the Department of...

http://www.business-standard.com/india/news/telecom-towers-told-to-reduce-radiation-/485054/

--------

India implements mobile radiation standards

telecomlead.com

From September 1, 2012 India will be among the select few countries in the world to have stringent EMF (Electromagnetic Frequency) Radiation Standards. Indian standards will be 10 times more stringent than more than
90 percent countries in the world...

http://telecomlead.com/inner-page-details.php?id=11172

--------

New mobile tower radiation norms from today

Newstrack India

New Delhi, Sep 1 (ANI). India will be among the select few countries in the world to have stringent EMF (Electromagnetic Frequency) Radiation Standards, established in the interest of public health, for mobile towers and mobile handsets, beginning today...

http://www.newstrackindia.com/newsdetails/2012/09/01/80-New-mobile-tower-radiation-norms-from-today.html



Govt orders to implement new radiation norms from today

Newstrack India

According to new guidelines, as of now, the EMF (Electromagnetic Frequency) exposure limit (Base Station Emissions) has been lowered to 1/10th of the existing International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection
(ICNIRP) exposure level...

http://www.newstrackindia.com/newsdetails/2012/9/1/143-Govt-orders-to-implement-new-radiation-norms-from-today.html

--------

National CFIDS Foundation (NCF) Announces Link Between Chronic Fatigue Syndrome And Low Level Radiation Exposure

http://www.medicalnewstoday.com/releases/198658.php


Informant: Isis Feral

--------

India Adopts Health Warnings And U.S. Mobile Phone Standards

http://emfacts.us2.list-manage1.com/track/click?u=fde0125885d9f7d82a3668e7d&id=d3ac794f8b&e=50655bac52



More about the theme:

http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=electromagnetic
http://omega.twoday.net/search?q=electromagnetic
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=non-ionizing
http://omega.twoday.net/search?q=non-ionizing
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=low-level
http://omega.twoday.net/search?q=low-level
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=mobile+tower+radiation
http://omega.twoday.net/search?q=mobile+tower+radiation
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=exposure
http://omega.twoday.net/search?q=exposure
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=mobile+phone+standard
http://omega.twoday.net/search?q=mobile+phone+standard
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=guidelines
http://omega.twoday.net/search?q=guidelines
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=health
http://omega.twoday.net/search?q=health
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=fatigue
http://omega.twoday.net/search?q=fatigue
http://omega.twoday.net/search?q=CFIDS
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=ICNIRP
http://omega.twoday.net/search?q=ICNIRP
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=India
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Joel+Moskowitz
http://omega.twoday.net/search?q=Joel+Moskowitz

Zukunftsweisende Rechtsprechung aus Leipzig

Gemeinde Uffing am Staffelsee hat auch in der Revision gewonnen.


Bundesverwaltungsgericht Leipzig
Pressemitteilung 30.08.2012
Nr. 84/2012
BVerwG 4 C 1.11

Gemeindliche Standortplanung für Mobilfunkanlagen grundsätzlich zulässig

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass eine Veränderungssperre einem noch nicht fertig gestellten Vorhaben auch entgegengehalten werden kann, obwohl dieses nach dem Bauordnungsrecht des Landes verfahrensfrei gestellt ist. Es hat deswegen die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs zurückgewiesen.

Streitgegenstand ist eine Baueinstellungsverfügung, die eine Mobilfunkanlage betrifft. Die Klägerin will auf dem Dach eines ehemaligen Bahnhofsgebäudes eine 2,5 m hohe Mobilfunk-Basisstation fertig stellen und betreiben. Dem steht eine Veränderungssperre der beigeladenen Gemeinde entgegen. Der Verwaltungsgerichtshof hat diese Veränderungssperre als wirksam angesehen. Eine gemeindliche Standortplanung für Mobilfunkanlagen sei zulässig, weil sie sich auf städtebauliche Gründe stützen könne.

Auch das Bundesverwaltungsgericht geht davon aus, dass den Gemeinden eine Standortplanung für Anlagen des Mobilfunks nicht verwehrt ist. Da Mobilfunkanlagen städtebauliche Auswirkungen haben, dürfen die Gemeinden mit den Mitteln der Bauleitplanung Festsetzungen über ihre räumliche Zuordnung treffen. Zwar dürfen sie sich nicht an die Stelle des Bundesgesetz- oder Verordnungsgebers setzen; daher sind sie nicht befugt, für den gesamten Geltungsbereich eines Bauleitplans direkt oder mittelbar andere (insbesondere niedrigere) Grenzwerte festzusetzen. Sie sind aber an einer Standortplanung im Vorfeld der Abwehr schädlicher Umwelteinwirkungen nicht gehindert, wenn hierfür ein rechtfertigender städtebaulicher Anlass besteht. Bei ihrer Bauleitplanung haben die Gemeinden allerdings zu beachten, dass ein öffentliches Interesse an einer flächendeckenden angemessenen und ausreichenden Versorgung der Bevölkerung mit Dienstleistungen des Mobilfunks besteht.

Ferner hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass Veränderungssperren auch Vorhaben entgegenstehen, die nach dem Landesrecht verfahrensfrei sind. Allerdings kann es im Einzelfall geboten sein, bereits begonnene Vorhaben von der künftigen Bauleitplanung auszunehmen oder eine Ausnahme von der Veränderungssperre zuzulassen.

BVerwG 4 C 1.11 - Urteil vom 30. August 2012

Vorinstanzen:
VGH München, 1 BV 10.1332 - Urteil vom 23. November 2010-
VG München, M 11 K 09.1759 - Urteil vom 29. April 2010-

http://tinyurl.com/9xzcggz


Kommentar:

Entsprechend der wegweisenden Bedeutung dieses Urteils ist dieser Info eine besondere Aufmerksamkeit zu geben.

Erneut, wie kürzlich im Falle Icking (Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 16. Juli 2012, Az. 1 CS 12.830) wird mit diesem Urteil die Zulässigkeit von Senderstandortplanungen aus Gründen des Ortsbildes, aber auch aus Gründen der Gesundheitsvorsorge bestätigt!

Im Übrigen ist eine Senderstandortplanung der einzig richtige Weg die Mobilfunkimmissionen einerseits zu minimieren, andererseits aber die Versorgung der Bürger mit Mobilfunk zu gewährleisten.

Beiderseitige Interessen werden also hierbei berücksichtigt.

Erfahrungsgemäß wird diese Lösung auch von immer mehr Kommunen, Landkreisen und politischen Institutionen sowie der Justiz unterstützt.


Info Alfred Tittmann
30.08.2012



Mehr zum Thema:

http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Funkanlage
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Gesundheit
http://omega.twoday.net/search?q=Gesundheit
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Ortsbild
http://omega.twoday.net/search?q=Ortsbild
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Bauordnung
http://omega.twoday.net/search?q=Bauordnung
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Bauleitplanung
http://omega.twoday.net/search?q=Bauleitplanung
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Standortplanung
http://omega.twoday.net/search?q=Standortplanung
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Veränderungssperre
http://omega.twoday.net/search?q=Veränderungssperre
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Gemeinde+Uffing
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Icking

Der Streit um die Mobilfunkanlage geht weiter

Berner Zeitung

Nachdem sich die Interessengemeinschaft (IG) Stopp UMTS-Antenne Jägerweg und vier weitere Parteien im Januar 2011 mit Einsprachen gegen die Anlage gewehrt hatten, sistierte Sunrise das Projekt. Letzte Woche reichte der Anbieter nun ein...

http://www.bernerzeitung.ch/region/thun/Der-Streit-um-die-Mobilfunkanlage-geht-weiter/story/24924175



Mehr zum Thema:

http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Funkanlage
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=UMTS
http://omega.twoday.net/search?q=UMTS
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Sunrise
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=sistiert

''Strahlungsopfer''

GERMAN VERSION: Article About Dafna Tachover and Radio Interview

Posted: 30 Aug 2012 05:29 PM PDT

Bürgerwelle is one of the NGOs in Central Europe which represent and help people with EHS and is dedicated to issues concerning Electrosmog The Bürgerwelle quarterly, edited by Mr. Peter Schlegel, who is also the head of the Swiss branch of Bürgerwelle, recently translated the article about me and the interview with me into German. Link to the translation

http://www.buergerwelle.de/de/themen/gesundheit/strahlungsopfer.html

--------

Wir sind elektrosensibel (EHS)

Sonderdruck aus den Bürgerwelle-Zeitungen 1/2012 und 2/2012

Dass die Frage ''Mobilfunk und Gesundheit'' öffentlich kaum präsent ist, hat mit einem unfassbaren Informationsmangel, aber auch mit Verdrängen zu tun. Viele wollen nicht wissen. Die staatlichen Gesundheitsbehörden versagen. Die Massenmedien schweigen oder verharmlosen, aber es gibt Lichtblicke.

In den Ausgaben 1 und 2 der Bürgerwelle-Zeitung 2012 werden vier Menschen porträtiert und kommen selber zu Wort, nämlich zwei öffentlich bekannte Elektrosensible, eine kritische Wissenschaftlerin sowie ein industriefreundlicher Wissenschaftler. Es wird der Frage nachgegangen, wie eine unabhängige, sozial verantwortungsvoll arbeitende Wissenschaft neben dem industriebeherrschten universitären Wissenschaftsbetrieb öffentlich zu Wort kommen kann.

Eine in ihrem strahlungsarmen Exil einsam für die Anerkennung der Elektrosensiblen kämpfende Frau hat über Zeitungs- und Radiointerviews erstmals eine landesweite Medienkampagne zu diesem Thema losgetreten. Zwei Interviews mit ihr sind abgedruckt.

Der elektronische Sonderdruck steht jetzt als PDF-Datei bereit unter
http://www.buergerwelle.de/de/themen/gesundheit/wir_sind_elektrosensibel_ehs.html
(Bürgerwelle e.V.) sowie
http://www.buergerwelle-schweiz.org/themen/betroffene/wir_sind_elektrosensibel_ehs.html


Peter Schlegel, Dipl. Ing. ETH/SIA
Güeterstalstrasse 19
CH-8133 Esslingen
Beantworter und Fax ++41 +44 9840039
info@buergerwelle-schweiz.org
http://www.buergerwelle-schweiz.org

http://groups.google.com/group/mobilfunk_newsletter/t/b1aecad0b00f3856

--------

MDR
24.08.2012

Elektro-Hypersensibilität: Talk Show ''UNTER UNS''

Silvia Czub (47) aus Bad Lausick leidet an Elektro-Hypersensibilität Audio-Podcast (10:56 min).

http://www.mdr.de/unter-uns/audio331564.html

Inhalt:

''Silvia Czub (47) aus Bad Lausick leidet an Elektro-Hypersensibilität und muss sich deshalb vor hochfrequenten Wellen schützen. Ihr Körper reagiert allergisch, wenn er in Kontakt mit der Strahlung von Sendemasten, Handys oder WLAN-Geräten für das Internet kommt. Die Strahlung löst bei Silvia Czub je nach Stärke beispielsweise Herz-Rhythmus-Störungen, erhöhten Blutdruck oder Konzentrationsstörungen aus. Allerdings wird die Elektro-Hypersensibilität von den Medizinern noch nicht als Krankheit anerkannt. Viel Verständnis findet Silvia Czub hingegen bei ihren Nachbarn. Auf ihre Bitte, das Internet mit Kabel sowie strahlenreduzierte Telefone zu nutzen, reagierten fast alle positiv. Jetzt kämpft sie darum, dass beim Ausbau der technischen Basis für das Internet in ihrer Heimatregion kein funkgesteuertes System, sondern entsprechendes Kabel genutzt wird.''

http://www.mdr.de/tv/programm/sendung158126.html


Kommentar:

Das Schicksal der Betroffenen steht exemplarisch für viele, die leider der Diffamierung, Verhöhnung bis hin zu Beschimpfungen ausgesetzt sind. Einzelne Hilferufe wie diesem scheinen in der mainstreamförmig angelegten Verharmlosigkeitsstrategie buchstäblich unterzugehen.

Solange in Ärztefortbildungsseminaren profitorientierte Lobbyisten, die im Dienste der Mobilfunkindustrie tätig sind, Ärzte instrumentalisieren dürfen, was ein Skandal ist, kann keine wirklich helfende Lösung der Problematik stattfinden. Dies wird auch an diesem Beispiel hier offenkundig. Diese Menschen können sich gegenwärtig nur selbst helfen.


Info Alfred Tittmann
30.08.2012

--------

Excellent Article in Israel (English Translation) Following the Letter of the 40 Scientists

Link to the translation to English of the Article: http://ehsfighback.blogspot.com/2012/08/wireless-epidemic-that-may-affect-50-of.html

Following the letter of the 40 scientists 'Correcting the Gross Misinformation' we tried to create some PR. We had a few radio interviews but more importantly we were able to promote an article written by one of the leading and most esteemed journalists in Israel, Aviv Lavi. After he finished the article the editor asked him to change the focus of the article from the letter to EHS which was a great sign that the media is accepting the importance of the issue of EHS. The title of the article, 'wireless technology: the Epidemic that will affect 50% of the World" speak for itself.

The journalist did not stop with the article, it seems that he got convinced. Since the article was published, he was interviewed a few times both on the radio and on TV by his colleagues on the topic and gave the best lectures on EHS and the adverse health effects of EMR that I have heard!

Thank you,

Dafna & Amir

--------

Adieu à Olivier Hahn

http://www.next-up.org/France/Olivier_Hahn.php#1

--------

WLAN beeinträchtigt unsere Gesundheit

http://www.aerzte-und-mobilfunk.net/informationen/erkenntnisse-und-studien/wlan-beeintraechtigt-unsere-gesundheit.html


Nachricht von Dr. Christine Aschermann

--------

WARNING: WORK COULD BE BAD FOR YOUR HEALTH!

Allergy UK reveals nearly 6 million Brits could be allergic to their office.

http://www.responsesource.com/news/73969/warning-work-could-be-bad-for-your-health-allergy-uk


Sylvie


Dear Allergy UK

When are you going to realise that wireless radiation from Wi Fi, cordless telephones, cell phones, other wireless devices and antennas is a serious allergen and it is making other symptoms much worse? Wireless radiation is probably responsible for much of the illness that is reported in this news article.

Please tell your allergy sufferers to avoid wireless radiation for a couple of weeks and check whether their symptoms subside.

I have attached some documents that may help you to understand the problem much better.

Yours sincerely

Martin Weatherall
Co Director WEEP
http://www.weepinitiative.org



Mehr zum Thema:
More about the theme:

http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=wireless+radiation
http://omega.twoday.net/search?q=wireless+radiation
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=hochfrequen
http://omega.twoday.net/search?q=hochfrequen
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=wireless+technology
http://omega.twoday.net/search?q=wireless+technology
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=wireless+device
http://omega.twoday.net/search?q=wireless+device
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Wi-Fi
http://omega.twoday.net/search?q=Wi-Fi
http://freepage.twoday.net/search?q=Wi-Fi
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=WLAN
http://omega.twoday.net/search?q=WLAN
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=antenna
http://omega.twoday.net/search?q=antenna
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=electrosmog
http://omega.twoday.net/search?q=electrosmog
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Gesundheit
http://omega.twoday.net/search?q=Gesundheit
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=health
http://omega.twoday.net/search?q=health
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=EHS
http://omega.twoday.net/search?q=EHS
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=sensi
http://omega.twoday.net/search?q=sensi
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=allerg
http://omega.twoday.net/search?q=allerg
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=epidemic
http://omega.twoday.net/search?q=epidemic
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=industriefreund
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Lobbyist
http://omega.twoday.net/search?q=Strahlungsopfer
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Dafna+Tachover
http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Christine+Aschermann
http://omega.twoday.net/search?q=Christine+Aschermann


Das Leiden hat ein Ende

Herborner Tageblatt

Und genau auf dem Dach des Unternehmens wurde vor elf Jahren, wie auch am Lohraer Rathaus, ein Funkmast in Betrieb genommen. Nicht alle Menschen vertragen die Funkwellen der Handys gleichermaßen. Ulrich Zoth hat unter den Auswirkungen sehr...

http://www.mittelhessen.de/lokales/top_news_aus_regionen/top_news_aus_dem_hinterland_marburg/800369_Das_Leiden_hat_ein_Ende.html



Mehr zum Thema:

http://www.buergerwelle.de:8080/helma/twoday/bwnews/search?q=Funkmast

Bürgerwelle News

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Neue Studie: 98 % sind...
oe24.at Seit 20 Jahren erforscht A1 die Nutzung von...
Starmail - 18. Nov, 05:15
Handy am Steuer: Unfall...
Schwäbische Weil sie von ihrem Mobiltelefon abgelenkt...
Starmail - 18. Nov, 05:12
On the functional impairment...
https://groups.google.com/ forum/#!topic/mobilfunk_ne wsletter/C9BI8vz4hOQ ---- ---- Woman...
Starmail - 17. Nov, 22:26
Handy und Kopfhörer:...
BR24 Weil sie am Handy tippte und einen Kopfhörer...
Starmail - 16. Nov, 13:52
Kinderärzte besorgt:...
STERN.de Diskutiert wird dagegen schon seit Jahren,...
Starmail - 16. Nov, 13:45

Status

Online seit 3650 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Nov, 05:15

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f?r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB