Cuts in Social Welfare - Sozialabbau

Mittwoch, 15. Januar 2014

Im Zeichen der Krise werden die Reste des Sozialstaats geschleift

http://www.heise.de/tp/blogs/8/155676



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialstaat
-----

Dienstag, 26. November 2013

Sozialbericht 2013: Deutschland zementiert Armut

26. November 2013

"Der Sozialbericht für Deutschland zeichnet ein Bild des grassierenden Sozialabbaus, den die Bundesregierungen der vergangenen Jahre extensiv betrieben haben", kritisiert die Parteivorsitzende der LINKEN, Katja Kipping, den heute vorgestellten Datenreport von Sozialwissenschaftlern und Statistikern:

Der Bericht belegt deutlich, dass das Armutsrisiko in Deutschland zunimmt und unter älteren genauso wie unter jungen Menschen präsent ist, Arme sterben eher als Gutverdienende. Dieses Fazit der Wissenschaftler stellt den politisch Verantwortlichen ein schlechtes Zeugnis aus. Die mit dem Sanktionssystem von Hartz IV, Niedriglöhnen, Leiharbeit und Werkverträgen erkaufte sogenannte Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands schlägt voll zurück. Die Ursachen für diese Entwicklungen waren vorhersehbar und haben die Regierungen von Rot-Grün, Schwarz-Rot und Schwarz-Gelb gelegt und zu verantworten. Nach den Verlautbarungen aus den Koalitionsverhandlungen von Union und SPD wird auch die künftige Bundesregierung keine wirkliche Reform des Arbeitsmarktes in Angriff nehmen. Dieses politische Signal ist verheerend. Es reicht nicht, in Wahlprogrammen das Blaue von Himmel zu versprechen. Wir brauchen sofort Maßnahmen, die die Lücke zwischen Arm und Reich schließt und nicht weiter ausbaut. Ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro als Einstieg, eine Mindestsicherung von 1050 Euro und die Abschaffung des Sanktionssystems von Hartz-IV sind Standards, die Deutschland umgehend einführen muss.

http://www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/sozialbericht-2013-deutschland-zementiert-armut/

--------

Armut in Deutschland: Der Suppenküchenstaat wächst

Der Armutsforscher Christoph Butterwegge erzählt von der Umwandlung des Sozialstaats. Er malt ein beunruhigendes Bild unserer gespaltenen Gesellschaft. Artikel von Gabriele Goettle in der taz online vom 25.11.2013 http://www.taz.de/Armut-in-Deutschland/!128075/


Neue OECD-Studie warnt vor Altersarmut in Deutschland

"Geringverdiener in Deutschland sind im Vergleich zu Beschäftigten in anderen Industrienationen besonders schlecht für das Alter abgesichert. Die Renten für Menschen, die mit weniger als 50 Prozent des durchschnittlichen Gehalts auskommen müssen, werden gegen Mitte dieses Jahrhunderts so niedrig sein wie in kaum einem anderen OECD-Land?" Artikel vom 27.11.2013 in Neues Deutschland http://www.neues-deutschland.de/artikel/916207.renten-in-deutschland-kuenftig-so-niedrig-wie-in-keiner-anderen-industrienation.html


EU Krise: Europa spart bei den Arbeitslosen

"Das soziale Netz in Europa fängt immer weniger Menschen ohne Job auf. Die Unterstützungsleisten halten nicht Schritt mit der steigenden Arbeitslosigkeit?" Artikel von Markus Sievers in der FR online vom 25. November 2013 http://www.fr-online.de/schuldenkrise/eu-krise-europa-spart-bei-den-arbeitslosen,1471908,25132436.html


Aus: LabourNet, 27. November 2013

--------

Datenreport 2013 entlarvt die Schönfärberei der scheidenden Bundesregierung

Armut und Ungleichheit steigen, in der Folge sinkt die Beteiligung der Bürger am politischen Leben.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40434/



Sinkende Reallöhne, steigende Armut

Die Armutsquote erreicht ein neues Rekordhoch, die regionalen Unterschiede werden dramatischer.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40614/



"Bettler und Obdachlose wurden wieder zu einem gewohnten Bild in den städtischen Zentren"

Werner Seppmann über Hartz IV und die politisch gewollte Armut in Deutschland - Teil 1

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40282/

--------

Die Krise bringt Armut

"Mitte Oktober veröffentlichte die Internationale Föderation von Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) eine Studie, die deutlich machte, dass 5 Jahre nach Beginn der Finanzkrise in Europa Millionen von Menschen in die Armut fallen. ?Europa ist mit der schlimmsten humanitären Krise seit sechs Jahrzehnten konfrontiert... ?Millionen leben von Tag zu Tag, haben keine Ersparnisse und keinen Puffer, um unvorhergesehene Ausgaben leisten zu können? (IFRC, 10. Oktober 2013). Erstmals nach Ende des 2. Weltkrieges will das Rote Kreuz in diesem Winter in Großbritannien wieder Lebensmittel verteilen. Offiziell sind es 43 Millionen Menschen in Europa, die sich nicht genug zu essen leisten können! Armut, was ist Armut... Kann man in so einem reichen Land wie der BRD überhaupt von Armut sprechen?..." Artikel von Roberta Schaumfeld, Hamburg, vom 30. November 2013 (pdf) http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2013/12/armut_roberta.pdf


Aus: LabourNet, 4. December 2013

--------

9. Dezember 2013

Leben in Freiheit ohne Not und Furcht

Morgen wird der 65. Gedenktag zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte begangen, die am 10. Dezember 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Menschenrechte sind keine Rechte, die man sich verdienen muss. Das trifft auf alle Menschenrechte zu, bürgerliche, politische, kulturelle, wirtschaftliche, soziale und auch auf das Recht auf soziale Sicherheit. Alle Menschen haben das Recht auf ein Leben "in Freiheit von Furcht und Not", wie es in der Präambel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte steht. Armut und Ausgrenzung vom gesellschaftlichen Leben durch den Entzug von sozialen Leistungen sind nicht mit den Menschenrechten vereinbar. Deshalb ist auch die Petition von Inge Hannemann zur Abschaffung aller Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV und in der Sozialhilfe zu unterstützen.

http://www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/leben-in-freiheit-ohne-not-und-furcht/

--------

Die Bundestagswahl haben die Reichen bestimmt

"Reiche gehen wählen, Arme nicht", lautet das Fazit einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung. Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap und dem Politikwissenschaftler Armin Schäfer wurde das Phänomen ?Nichtwähler? untersucht und dabei das Wahlverhalten verschiedener Einkommensgruppen beobachtet. Die Untersuchung wurde während der Zeit der Bundestagswahl im September 2013 durchgeführt. Lesen Sie auch:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/den-wahlausgang-haben-die-reichen-bestimmt-900159021.php



Armut und soziale Ausgrenzung steigen

"Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes machen nicht nur betroffen, sondern auch wütend. Es steht schwarz auf weiß fest, dass Armut in Deutschland ein drängendes Problem ist und nicht mehr wegdiskutiert werden darf. Armut führt auch zu sozialer Ausgrenzung. Das kann und darf sich unsere Gesellschaft nicht leisten. Deshalb muss die Vermeidung und Bekämpfung von Armut ganz nach oben auf die politische Tagesordnung der neuen Bundesregierung", mahnt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK.. Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/armut-und-soziale-ausgrenzung-steigen-900159026.php



Mitten in Europa: Arme Familie stirbt an schlechten Nahrungsmitteln

Mitten im wohlhabenden Europa streben Menschen an den Folgen ihrer Armut, während einige Wenige vor lauter Reichtum ersticken. In Südspanien sind am Wochenende drei Mitglieder einer notleidenden Familie nach dem Verzehr von verdorbenen Lebensmitteln verstorben. Die erwerbslosen Opfer aus der andalusischen Stadt Sevilla sind nach Angaben spanischer Medien ein 14Jähriges Kind und ein Ehepaar. Eine weitere Tochter (13) wurde laut Behördenangaben in eine Klinik eingeliefert... Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/notleidende-familie-stirbt-an-verdorbenem-essen-900159023.php



Kinderarmut steigt massiv an: Bremen und Mecklenburg-Vorpommern stehen an der Spitze

Kinderarmut ist nicht nur ein Problem der sogenannten 3. Welt. In Deutschland wächst dieses Problem unaufhörlich. Mit dem Wachstum des privaten Wohlstandes wächst zeitgleich auch der Anteil von Armut betroffener Menschen. Nach einer neuen Studie zufolge liegen Bremen und Mecklenburg-Vorpommern mit über 33 Prozent im Bundesdurchschnitt am höchsten. Das hatte eine von der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf beauftragte Untersuchung zur regionalen Armutsentwicklung in Deutschland ergeben.. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/kinderarmut-steigt-massiv-an-900159043.php

--------

19,6 % der Bevölkerung Deutschlands von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Anteil EU-weit bei 24,8 %

"Knapp jede/r Fünfte (19,6 %) in Deutschland, das sind etwa 16 Millionen Menschen, war 2012 von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. Gegenüber 2011 (19,9 %) ging der Anteil damit leicht zurück. Dies ist ein Ergebnis der Erhebung LEBEN IN EUROPA (EU-SILC) 2012. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag der Anteil armer oder sozial ausgegrenzter Menschen in der gesamten Europäischen Union mit 24,8 % noch deutlich höher als in Deutschland?" Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 17.12.2013 https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2013/12/PD13_431_634.html;jsessionid=7D363B9636134856B7B2D2141ECC4CF6.cae3


Aus: LabourNet, 19. Dezember 2013

--------

Armut auf Rekordhoch: Paritätischer und Nationale Armutskonferenz warnen vor sozialer Verödung ganzer Regionen

"Vor der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich und der sozialen Verödung ganzer Regionen warnt der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der Veröffentlichung seines Armutsberichts 2013. Mit 15,2 Prozent habe die Armut in Deutschland ein neues Rekordhoch erreicht, die soziale und regionale Zerrissenheit habe dabei dramatisch zugenommen. Gemeinsam mit der Nationalen Armutskonferenz fordert der Verband die gezielte finanzielle Förderung notleidender Kommunen sowie ein Paket von Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und zum Erhalt der sozialen Infrastruktur vor Ort. ?Sämtliche positive Trends aus den letzten Jahren sind zum Stillstand gekommen oder haben sich gedreht. Die Kluft zwischen bundesdeutschen Wohlstandsregionen auf der einen und Armutsregionen auf der anderen Seite wächst stetig und deutlich. Deutschland war noch nie so gespalten wie heute?, so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes?" Pressemeldung vom 19.12.13 http://www.der-paritaetische.de/startseite/artikel/news/armut-auf-rekordhoch-paritaetischer-und-nationale-armutskonferenz-warnen-vor-sozialer-veroedung-ganze/


Aus: LabourNet, 20. Dezember 2013

--------

Werner Seppmann über Hartz IV und die politisch gewollte Armut in Deutschland

Werner Seppmann über Hartz IV und die politisch gewollte Armut in Deutschland, Beitrag in drei Teilen zu jeweils drei Seiten, Interview von Reinhard Jellen in telepolis:

1. *Bettler und Obdachlose wurden wieder zu einem gewohnten Bild in den städtischen Zentren* Interview von Reinhard Jellen in telepolis vom 24.12.2013 http://www.heise.de/tp/artikel/40/40282/1.html

2. *Auf Basis der Steuergesetze von 1998 wären über 50 Milliarden mehr in den Staatskassen gelandet*. Interview von Reinhard Jellen in telepolis vom 25.12.2013 http://www.heise.de/tp/artikel/40/40283/1.html

3. *Keynesianismus für die Reichen*. Interview von Reinhard Jellen in telepolis vom 27.12.2013 http://www.heise.de/tp/artikel/40/40284/1.html


Aus: LabourNet, 3. Januar 2013

--------

»Solidarische Lebensleistungsrente«: Rentenniveausenkung konterkariert Armutsvermeidung

Anmerkungen von BW/Um-Mem (der Redaktion bekannt) zur Sendung *Unter den Linden* von Phoenix am 16.12.2013 mit dem Titel *Schwarz- roter Gabentisch, riskieren wir unseren Wohlstand?* und weiteren Äußerungen http://www.labournet.de/?p=50905


Aus: LabourNet, 10. Januar 2014



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Keynes
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Finanzkrise
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Industrienation
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialstaat
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialbericht
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialabbau
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Menschenrechte
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Ungleichheit
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Reichtum
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Ausgrenzung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Hartz+IV
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Arbeitslos
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialhilfe
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sanktion
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Arbeitsm
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Niedrigl
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Leiharbeit
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Werkvertr
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Geringverdiener
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Rente
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Wohlfahrt
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Armut
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=obachlos
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Lebensmittel
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Suppenküche
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Mindestlohn
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=sicherung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Reichtum
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Bertelsmann
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Christoph+Butterwegge
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Inge+Hannemann
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=EU-Krise
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=OECD
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Bundesregierung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=CDU
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=CSU
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=SPD
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Schwarz-Gelb
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=große+Koalition

-----

Montag, 18. November 2013

Weltwirtschaftsforum: Die globale Elite fürchtet den Aufstand der Massen

?Eine Umfrage des Weltwirtschaftsforums belegt: Die Eliten fürchten
sich weltweit vor neuem sozialem Sprengstoff. Vor allem die hohen
Arbeitslosenzahlen und wachsende Ungleichheiten gelten als Gefahr?? Artikel von Tobias Kaiser in der Welt online vom 15.11.13
http://www.welt.de/wirtschaft/article121913417/Die-globale-Elite-fuerchtet-den-Aufstand-der-Massen.html


Aus: LabourNet, 18. November 2013



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=elite
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=arbeitslos
-----

Freitag, 15. November 2013

Ungleichheit zwischen Arm und Reich nimmt zu, die soziale Mobilität wird immer geringer

Hieß es noch vor einem Jahr vom Deutschen Institut für Wirtschaft, dass die Ungleichheit leicht abgenommen habe, so hat sich der leichte Trend schon wieder umgekehrt.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40333/



Peter Hartz: "Wir haben nie den Langzeitarbeitslosen schaffen wollen"

Und auch die Leiharbeit nicht fördern?
http://www.heise.de/tp/artikel/40/40334/



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Ungleichheit
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Reichtum
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=wealth
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=super-rich
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Armut
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=arbeitslos
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Leiharbeit
-----

Sonntag, 3. November 2013

?Charta zur sozial gerechten Energiewende? vorgestellt

Umwelt- und Sozialverbände fordern von künftiger Bundesregierung Verknüpfung von schneller Energiewende mit engagierter Sozialpolitik.

http://sonnenseite.kjm4.de/r/d87416819781ms397.html



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Energiewende
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialpolitik
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialverb
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Umweltverb
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=große+Koalition
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Bundesregierung
-----

Samstag, 19. Oktober 2013

Gutachten bescheinigt Hartz IV Verfassungswidrigkeit

Während der Bundesrat jüngst eine Erhöhung des Hartz IV-Eckregelsatzes um lediglich neun Euro beschlossen hat, fordern Sozialverbände eine deutlichere Anhebung. Sowohl die Caritas als auch der Paritätische Wohlfahrtsverband legten deshalb Gutachten zur rechts- und sachfehlerhaften bisherigen Hartz IV-Regelleistungsbemessung vor. Beide Gutachten entstanden im Rahmen von Prüfverfahren des Bundesverfassungsgerichts, nachdem zwei Regelsatz-Klagen vor dem Sozialgericht Berlin dorthin zur Prüfung übergeben wurden... Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/caritas-legt-hartz-iv-gutachten-vor-90015843.php und siehe auch:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/gutachten-hartz-iv-weiterhin-verfassungswidrig-90015839.php


Auch die Diakonie bemängelt gegenüber dem Bundesverfassungsgericht nun offiziell die aktuelle Hartz4-Regelleistungsbemessung

https://groups.google.com/forum/?hl=de#!topic/omeganews/oGD_uxKTe8E




http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Hartz+IV
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Regelsatz
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialverb
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Wohlfahrtsverband
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Diakonie
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=verfassungswidrig
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Bundesverfassungsgericht
-----

Freitag, 11. Oktober 2013

Rot-Kreuz-Bericht: 43 Millionen Europäer können sich kein Essen leisten

"In Europa können immer weniger Menschen ihr Essen selbst bezahlen. 43 Millionen Bürger sind laut einer Studie auf Suppenküchen und Spenden angewiesen. Das Rote Kreuz spricht von der "schlimmsten humanitären Krise seit sechs Jahrzehnten" auf dem Kontinent?" Meldung bei Spiegel online vom 10.10.2013 http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/rotes-kreuz-43-millionen-europaeer-koennen-sich-kein-essen-leisten-a-927251.html


Five years on: The European economic crisis leaves a legacy of poverty: die IFRC-Studie vom 10.10.2013 (pdf) http://www.ifrc.org/PageFiles/134339/1260300-Economic%20crisis%20Report_EN_LR.pdf


In Europa breitet sich eine "stille Verzweiflung" aus

"Ein Bericht des Internationalen Roten Kreuzes malt ein düsteres Bild von der sich verschlechternden Situation in Europa und fordert eine Abkehr vom Sparen?" Artikel von Florian Rötzer in telepolis vom 11.10.2013 http://www.heise.de/tp/artikel/40/40076/1.html


Aus: LabourNet, 11. Oktober 2013

--------

Empirisches: Die ganzdeutsche Armutsfront als Einblick ins Landesinnere; II. Historisches: Pauperismus als Prozeß; III. Soziologisches: Armut, Deprivation und Exklusion; IV. Praktisches: Prekarität und die Folgen; V. Ausblick: Kultur der Armut.... Text des Vortrags von Richard Albrecht auf der Prager Armutskonferenz (pdf) - 32. Internationale Tagung des Archivs der Hauptstadt Prag, des Historischen Instituts der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik und der Fakultät der humanistischen Studien der Karls-Universität Prag (Praha: 8. und 9. Oktober 2013): ?Denn die Armen habt ihr allezeit bei euch ?? Von der Armenpflege zur Sozialpolitik in den Städten vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, siehe Programm der Konferenz am Ende des Textes http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2013/10/armut_albrecht.pdf


Aus: LabourNet, 18. Oktober 2013

--------

Fast jede sechste Person war 2011 armutsgefährdet

"Fast jede sechste Person ? das entsprach 16,1 % der Bevölkerung oder rund 13 Millionen Menschen ? war in Deutschland im Jahr 2011 armutsgefährdet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hat sich damit der Anteil gegenüber 2010 (15,8 %) etwas erhöht. Dies ist ein zentrales Ergebnis aus der Erhebung LEBEN IN EUROPA (EU-SILC) 2012?" Pressemitteilung von Destatis vom 25.10.2013 https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2013/10/PD13_361_634.html;jsessionid=96F50E87F21FC097225C384161626321.cae3


Sozialhilfebedürftigkeit und SGB II Kinderarmut in Dortmund 2001 ? 2012

Arbeitsmaterial von Jonny Bruhn-Tripp vom Oktober 2013 (pdf) http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2013/10/kinderarmut_do.pdf

Es fasst die Entwicklung der Sozialstatistik über Kinderarmut, Kinder in der Sozialhilfe des BSHG 2001 - 2004 und Kinder im SGB II 2005-2012 auf Stadt-, Stadtbezirksebene und kleineren Sozialräumen Dortmund zusammen.


Die nützliche Armut. Konferenz zur Armut heute: Begriffliche Bestimmung, Tiefenschau und Alternativen gegen die Fortführung eines nützlichen Zustands

"?Uns geht es doch gut? ? beruhigt die Kanzlerin mit Blick auf die grassierende Verelendung in anderen EU-Staaten. ?Uns? ? das sind diejenigen in gut bezahlten und sicheren Beschäftigungsverhältnissen und die ohnehin reichen Gewinner der großen Umverteilung. Und die von allen etablierten Parteien getragene Agenda 2010 habe doch wirtschaftliche Erfolge gebracht, von denen letztlich alle profitieren würden: die Deregulierung der Arbeitswelt, die Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und die Konsolidierung der sozialen Sicherungssysteme. Doch tatsächlich hat sich die Armut verschärft, bei Arbeitslosen, Rentner/innen und Grundsicherungsbeziehenden genauso wie bei Arbeitnehmer/innen. Nicht nur ungelernte Arbeitnehmer/innen sind betroffen, sondern auch Facharbeiter/innen in der Leiharbeit, Dienstleister/innen und Akademiker/innen. Von der Armut bzw. Mittelkürzungen betroffen sind auch die ?Armutsverwalter? in staatlichen Behörden und Sozialleistungsträger, die ihrerseits bei ihren Aufträgen zu wenig zahlen?" Tagung/Konferenz am 23.11.2013 (ganztägig) an der Universität Wuppertal, Campus Freudenberg, Hörsaalzentrum, Wuppertal. Mit Prof. Dr. Heinz Sünker, Prof. Dr. Helga Spindler, Dr. Rudolf Martens, Prof. Dr. Michael Vester, Prof. Dr. Klaus Dörre, Prof. Dr. Stefan Selke, Gabriele Zimmer (MdEP), Michaela Hofmann, Martin Behrsing, Guido Grüner, Michael Bättig, Frank Jäger, Kathrin Hartmann, Wolfgang Storz. http://www.nrw.rosalux.de/nc/event/49135/die-nuetzliche-armut.html


Aus: LabourNet, 28. Oktober 2013

--------

Anteil der von Armut gefährdeten Deutschen ist 2011 angestiegen

Fast jeder sechste Deutsche ist armutsgefährdet, besonders betroffen sind Frauen, Alleinerziehende und Alleinlebende.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/155216

--------

Arbeitsausbeutung und Menschenhandel als Folgen von Diskriminierung

*In immer neuen Ausprägungen der sich ausbreitenden Prekarisierung von Arbeits- und Lebensverhältnissen arbeiten auch in den westeuropäischen Staaten vor allem migrantische und mobile Beschäftigte in extrem prekären und gewaltvollen Arbeitsverhältnissen. Diese werden unter den Stichworten ?Arbeitsausbeutung? und *Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung (MH/A)? verhandelt...* Artikel von Anna Basten und Birgitta Wodke in der DGB-Gegenblende vom 6. Januar 2014 http://www.gegenblende.de/++co++bf254fba-77b9-11e3-9d79-52540066f352


Aus: LabourNet, 10. Januar 2014



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=economic+crisis
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialpolitik
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Menschenhandel
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Umverteilung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Ausbeutung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Leiharbeit
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=SGB+II
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sozialhilfe
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Grundsicherung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=prek
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Armut
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=poverty
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Hunger
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Suppenküche
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Rot-Kreuz
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Agenda+2010
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Merkel
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=CDU


-----

Sonntag, 15. September 2013

'Schlandkette' statt Umfairteilen-Kampagne

Warum zwei Wochen vor den Wahlen das Thema soziale Gerechtigkeit die Parteien nicht unter Druck setzt.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/154965

--------

Soziale Gerechtigkeit in Südhessen?

Dass die sozial Schwachen in den Köpfen unserer Regierungen, sei es national, regional oder kommunal, keine Rolle mehr spielen, ist den meisten von uns bewusst. Dass lieber denen, die eh schon mehr haben noch etwas gegeben wird, anstatt den Bedürftigen ein wenig zu helfen, auch das wissen wir eigentlich alle, oder sollten es wissen. Aber hier ist jetzt mal ein aktuelles Beispiel, deutlicher und empörender könnte es gar nicht sein! Begeben wir uns nach Darmstadt - eine Großstadt im Süden Hessens... Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/darmstadt-soziale-gerechtigkeit-in-suedhessen-90015863.php



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=soziale+Gerechtigkeit
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=umfairteilen
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Bedürftig
-----

Mittwoch, 4. September 2013

Hartz IV ist und bleibt Armut per Gesetz

4. September 2013

Zu der von der Bundesregierung geplanten Regelsatzerhöhung bei Hartz IV um neun Euro erklärt die Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE Katja Kipping:

Es ist zynisch, wenn man einem Menschen, der Durst hat, einen Tropfen Wasser anbietet. Die Ankündigung einer Regelsatzerhöhung von neun Euro bei den Grundsicherungen kurz vor der Bundestagswahl ist ein durchsichtiges Manöver. Die Betroffenen sollen mit einem Almosen abgespeist werden.

Wir brauchen endlich eine Mindestsicherung, die Armut wirklich verhindert. Deswegen wird DIE LINKE eine Konzeption einbringen, in dem keine Mindestsicherung mehr unter 1.050 Euro liegt. Kurzfristig müssen die Hartz-IV-Regelsätze auf 500 Euro erhöht und die Sanktionen endlich abgeschafft werden.

http://www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/hartz-iv-ist-und-bleibt-armut-per-gesetz/

--------

https://www.grundeinkommen.de/27/08/2013/neues-buch-teil-der-loesung-plaedoyer-fuer-ein-bedingungsloses-grundeinkommen.html

Detaillierte Übersicht über die AutorInnen und Inhalte des neuen
Buches zum Grundeinkommen (pdf)
https://www.grundeinkommen.de/content/uploads/2013/08/teil-der-losung.pdf


Aus: LabourNet, 4. September 2013

--------

ALG II: 9 Euro mehr und alle Fragen offen

'Die ALG-II-Leistungen sollen um einige Euro angehoben werden. Doch die grundsätzliche Kritik an der Berechnung der Leistungen bleibt weiterhin bestehen und wird von der Politik ignoriert?' Kommentar von Twister (Bettina Hammer) vom 05.09.2013 bei telepolis http://www.heise.de/tp/blogs/5/154899


Aus: LabourNet, 6. September 2013

--------

Geplante Hartz IV Erhöhung zu niedrig
https://groups.google.com/forum/?hl=de#!topic/omeganews/nN8xc2PJtgw



Jobcenter-Chefs erhalten Prämien für Sanktionen

In Berlin werden und bundesweiten Vergleich die meisten Sanktionen gegen Hartz IV Bezieher ausgesprochen. Nirgendwo anders sind die Behörden anscheinend so Straffixiert wie in der Bundeshauptstadt. Mittlerweile sind es doppelt so viele Leistungskürzungen wie vor sechs Jahren. Somit ist jeder 15. Leistungsberechtigte mittlerweile betroffen... Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-chefs-praemien-fuer-hartz-iv-sanktionen-9001579.php



Zweithöchster Monatswert bei Sanktionen erreicht

Nachdem die Zahl der Sanktionen gegen Hartz IV-Bezieher deutlich gesunken war, erreichte sie im Mai ihren zweithöchsten Wert seit Einführung des Arbeitslosengeld II (ALG II) im Jahr 2005. Wie die 'Bild'-Zeitung berichtet, habe es im Mai mehr als 90.000 Strafen gegeben, die für die Betroffenen eine Kürzung der Hartz IV-Leistungen von durchschnittlich 109,91 Euro zur Folge hatten. Meist wurden die Sanktionen aufgrund von Meldeversäumnissen beim Jobcenter oder Verstößen gegen die Eingliederungsvereinbarung verhängt. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/wieder-mehr-sanktionen-bei-hartz-iv-9001578.php



Armut unter Schwarz-gelb stark gestiegen

Die Zahl der von Armut bedrohten Menschen ist in Deutschland seit Antritt der schwarz-gelben Regierung deutlich gestiegen. Das berichtet die 'Frankfurter Rundschau' in ihrer Mittwochsausgabe und beruft sich dabei auf eine ihr vorliegende Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Millionäre... Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/armut-unter-schwarz-gelb-stark-gestiegen-90015815.php



Forscherstudie: Hartz IV nicht verantwortlich für Reduktion der Arbeitslosigkeit

Immer wieder wird von Seiten der Bundesregierung behauptet, die sogenannten Hartz IV-Reformen hätten die Arbeitslosenquote in Deutschland gesenkt. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Dieser Frage sind Prof. Andrey Launov und Prof. Klaus Wälde von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) nachgegangen. Sie kommen in ihrer wissenschaftlichen Ausarbeitung zu dem Ergebnis, Hartz IV habe de facto keinen tatsächlichen Beitrag zur Senkung der Arbeitslosigkeit erbracht. Allerdings seien die anderen Reformen, Hartz I bis Hartz III leicht ?hilfreich? gewesen...Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-hat-arbeitslosigkeit-nicht-verringert-90015878.php

--------

Sanktionen gegen ALG II-Empfänger auf dem zweithöchsten Stand seit 2005

Als Anfang des Jahres noch von einem Rückgang der Sanktionen geschrieben wurde, hofften viele auf eine Änderung des Sanktionsverhaltens an sich. Doch die neuesten Zahlen sind ernüchternd.

http://www.heise.de/tp/blogs/5/154958



Welch Überraschung: die Kosten für ALG II steigen

Trotz der "guten Konjunkturlage" werden die Kosten für die ALG II-Leistungen nicht sinken, sondern eher steigen. Dabei hatte die Regierung sich das ganz anders gedacht.

http://www.heise.de/tp/blogs/5/155397

--------

Hartz-IV-Strafvollzug für Werktätige in Deutschland

Zusammenfassung von 'Sanktionen im Hartz-IV-System: Funktion und Entwicklung. DGB-Positionen' von Reinhold Schramm vom 16.09.2013 (pdf) http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2013/09/sperre_schramm.pdf


Aus: LabourNet, 18. September 2013



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=arbeitslos
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Hartz+IV
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=ALG+II
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Grundeinkommen
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Grundsicherung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Mindestsicherung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Regelsatz
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Jobcenter
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Eingliederungsvereinbarung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Sanktion
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Armut
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Bundesregierung
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Schwarz-Gelb

-----

Montag, 26. August 2013

One in four children living in poverty in UK

The 'Greater Expectations' report, seen by the Guardian, highlighted that in some ways the childhood poverty is now even worse than it used to be nearly fifty years ago.

http://is.gd/LqO29f



One in five USA kids face hunger

Feeding America says of the 37 million people the charity serves, nearly 14 million are children which means the physical and mental development of these kids is under threat...

http://www.xperedon.com/news_2384


From Information Clearing House

--------

We Spend More Than $50 Billion a Year on Pets, but Aid to the Poor Keeps Getting Cut

Mark Karlin, Truthout: While discussion of poverty has been nil since President Reagan railed that the poor were responsible for their own plight, new signs of concern and fresh thinking have emerged, according to author Sasha Abramsky, who offers possible solutions in The American Way of Poverty: How the Other Half Still Lives.

http://truth-out.org/progressivepicks/item/18637-americans-spend-more-than-$50-billion-dollars-annually-on-pets-but-aid-to-the-poor-keeps-getting-cut



http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=poverty
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=poor
http://www.sharenews-blog.com:8090/helma/twoday/sharenews/search?q=Mark+Karlin
-----

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Why Wikileaks will be...
The Wikileaks revolution isn't only about airing secrets...
Starmail - 11. Apr, 09:12
Nearly 100 bailed-out...
Analysis The $700-billion bank bailout, launched...
Starmail - 11. Apr, 09:12
Beware UK Government...
Here we go again. Swine Flu Terror UK is currently...
Starmail - 11. Apr, 09:12
The Year in Wall Street...
http://www.commondreams.or g/headline/2010/12/28-1 http://www.sharenews-blog .com:8090/helma/twoday/sha renews/search?q=Wall+Stree t -----
Starmail - 11. Apr, 09:12
Pharmaceutical Industry...
http://www.commondreams.or g/view/2010/12/28-3 htt p://www.sharenews-blog.com :8090/helma/twoday/sharene ws/search?q=Big+Pharma htt p://www.sharenews-blog.com :8090/helma/twoday/sharene ws/search?q=Ralph+Nader -- ---
Starmail - 11. Apr, 09:12

Status

Online seit 625 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Apr, 09:12

Credits

twoday.org

powered by Antville powered by Helma


  • xml version of this page
  • xml version of this topic

Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
Australia - Australien
Bahrain
Big Brother - NWO
Britain
Canada - Kanada
Chemtrails
China
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cyber-Mobbing
Death Penalty - Todesstrafe
Disclaimer
Egypt
Environment Protection - Umweltschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren