Themen

Artikel-Bild
2. Februar 2019
UNO-Mitarbeiterin fordert von Generalsekretär António Guterres die Entfernung von WLAN aus den Büros des Wiener UNO-Amtssitzes und warnt vor 5G
Claire Edwards, 18 Jahre lang Mitarbeiterin der Vereinten Nationen, weist in einer von Generalsekretär António Guterres präsidierten Versammlung vom 14. Mai 2018 auf die Gefahren der Funkstrahlung hin.
mehr
Artikel-Bild
20. Januar 2019
DVD: Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung – Faktencheck
Der neue Film von Lothar Moll und Klaus Scheidsteger (Produzent und Regisseur von Thank you for Calling) dokumentiert zentrale Fakten aus der Forschung über die Risiken der Mobilfunkstrahlung, über welche die Öffentlichkeit kaum informiert wird.
mehr
Artikel-Bild
25. Juli 2018
Die öffentlich bekannten Elektrosensiblen sind nur die Spitze des Eisbergs
Aus Presse und TV sind von den vielen Menschen, die unter WLAN- und Mobilfunkstrahlung, Haus- und Bahnstrom, Elektrozäunen und weiteren Strahlungsquellen leiden, nur ganz wenige öffentlich bekannt. Von ihren zahllosen Leidensgenossinnen und -genossen weiß kaum jemand. Denn die meisten Elektrosensiblen wollen sich nicht als strahlungsempfindlich offenbaren, um in Beruf und Sozialleben nicht massiv benachteiligt zu sein.
mehr
Artikel-Bild
31. Dezember 2017
Land im Strahlenmeer
Das neue Buch von Ursula Niggli, produziert vom Omnino Verlag, Berlin, ist umfangreich. „460 Seiten – zu dick für mich“....? Man lasse sich davon nicht abschrecken. Der Text ist spannend zu lesen; Rückmeldungen von Lesern bestätigen es. Und die humoristischen Illustrationen tun dem in jeder Beziehung schwergewichtigen Werk gut, auch wenn sie etwas spärlich gestreut sind.
mehr
Artikel-Bild
27. November 2017
Neues Forschungsergebnis zu „Bienensterben und Mobilfunkstrahlung“
Die neuste wissenschaftliche Publikation des Biologen und Imkers Daniel Favre – hier in deutscher Übersetzung vorgestellt – bestätigt, dass das Thema Elektromagnetische Strahlung und Bienensterben ernst zu nehmen ist. Als mögliche Ursache des Bienensterbens muss Mobilfunk in einem Atemzug genannt werden mit Parasiten, Pestiziden und Krankheitserregern. Für die Bienenforschung zuständige offizielle Stellen scheinen dafür leider noch …
mehr
Artikel-Bild
11. September 2017
Infomaterial - Neuauflage: Vier aktualisierte Bürgerwelle-Faltblätter
Über 3 Millionen Bürgerwelle-Faltblätter sind seit 18 Jahren an die deutschsprachige Bevölkerung Europas verteilt worden. Jetzt sind die vier bekannten und bewährten Standard-Flyer in aktualisierter Neuauflage verfügbar. – Die Titel aller vier Faltblätter wurden geändert. Der bisherige, allgemein übliche Begriff „Risiko“ ist ersetzt durch ein klares, deutliches „schädigt die Gesundheit“. Praxiserfahrung und Studienlage legen …
mehr
Artikel-Bild
18. Januar 2017
Mobilfunkstrahlung, ein unterschätzter Krankheitsfaktor
Vortrag gehalten von Peter Schlegel dipl. Ing. ETH an der Sonderveranstaltung “Elektrosmog und seine Auswirkungen auf den Körper” der Ärztevereinigung SSAAMP am 13. Oktober 2016 in Zürich. Teilnehmer waren rund 100 medizinische Fachpersonen.
mehr
Artikel-Bild
20. September 2016
Elektrosensibler Telekom-Angestellter erlangt Rente wegen Erwerbsunfähigkeit infolge WLAN am Arbeitsplatz
Das Madrider Obergericht anerkennt das Rentenbezugsrecht, welches die staatliche Sozialversicherungsanstalt INSS verweigert hatte
mehr
Artikel-Bild
19. April 2016
WLAN, massiver Schlafräuber – aber „Strahlung vernachlässigbar“ – wie geht das zusammen?
Interviews mit Martin Röösli im Tages-Anzeiger vom 31. März 2016 und im Beobachter online vom 1. April 2016
mehr
Artikel-Bild
Französisches Gerichtsurteil: Elektromagnetische Strahlung als medizinischer Grund für Erwerbsunfähigkeitsrente anerkannt
Das Urteil verweist auf das „Syndrom der Hypersensibilität gegenüber elektromagnetischer Strahlung“ und präzisiert: „Die Beschreibung des Krankheitsbildes ist unwiderlegbar“.
mehr
Artikel-Bild
30. Oktober 2014
Unkorrekte Hirntumorstatistiken
Seit 2008 werden in Schweden zunehmend Patienten mit einem Hirntumor „unbekannter Art“ behandelt, doch diese Zunahme spiegelt sich im nationalen Krebsregister nicht. – Wenn die Statistik über neue Hirntumorfälle unkorrekt ist, so ist das gravierend, denn die Hirn­tumorstatistik wird verbreitet als Argument dafür verwendet, dass Mobiltelefone das Krebs- und Hirntumorrisiko nicht erhöhen.
mehr
Artikel-Bild
21. Mai 2014
Die Schweizer SonntagsZeitung vom 18.05.2014 über den „Antennenstreit“
Das Wichtigste bleibt ungesagt. Besser gar kein Artikel als ein schlecht recherchierter?
mehr

Übersicht

Alle Artikel anzeigen


 

  • Februar 2019 (1)
  • Januar 2019 (1)
  • Juli 2018 (1)
  • Dezember 2017 (1)
  • November 2017 (1)
  • September 2017 (1)
  • Januar 2017 (1)
  • September 2016 (1)
  • April 2016 (1)
  • September 2015 (1)
  • Oktober 2014 (1)
  • Mai 2014 (2)
  • April 2014 (1)
  • März 2014 (1)
  • Januar 2014 (1)
  • Juni 2013 (1)
  • April 2013 (1)
  • März 2013 (2)
  • Oktober 2012 (1)
  • August 2012 (2)
  • Februar 2012 (2)
  • Januar 2012 (1)
  • November 2011 (1)
  • September 2011 (1)
  • Juli 2011 (1)
  • Juni 2011 (1)
  • Mai 2011 (3)
  • März 2011 (1)
  • September 2009 (1)
  • Juli 2009 (3)
  • Mai 2009 (1)
  • Februar 2009 (1)
  • März 2008 (1)
  • Juli 2007 (1)
  • Juni 2007 (1)
  • Juni 2006 (4)
  • Mai 2006 (1)
  • April 2006 (1)
  • März 2006 (2)
  • November 2005 (1)
  • März 2005 (1)
  • Februar 2005 (1)
  • Januar 2005 (5)
  • Dezember 2004 (1)
  • November 2004 (3)
  • Oktober 2004 (2)
  • September 2004 (6)
  • August 2004 (7)
  • Juli 2004 (5)
  • Juni 2004 (2)
  • Mai 2004 (3)
  • April 2004 (6)
  • März 2004 (22)
  • Februar 2004 (1)
  • Januar 2004 (1)
  • Dezember 2003 (2)
  • November 2003 (1)
  • Oktober 2003 (4)
  • September 2003 (1)
  • Juli 2003 (2)
  • Juni 2003 (4)
  • Februar 2003 (1)
  • Januar 2003 (6)
  • Dezember 2002 (3)
  • Oktober 2002 (8)
  • September 2002 (4)
  • August 2002 (11)
  • Juli 2002 (14)
  • Juni 2002 (10)
  • Mai 2002 (9)
  • April 2002 (5)
  • März 2002 (18)
  • Februar 2002 (5)
  • Januar 2002 (12)
  • Dezember 2001 (8)
  • November 2001 (12)
  • Oktober 2001 (11)
  • September 2001 (17)
  • August 2001 (12)
  • Juli 2001 (8)
  • Juni 2001 (7)
  • Mai 2001 (6)
  • April 2001 (2)
  • Februar 2001 (2)
  • Januar 2001 (2)
  • Oktober 2000 (2)
  • Juni 2000 (1)
  • Januar 2000 (4)
  • November 1999 (1)
  • Oktober 1999 (1)
  • Januar 1990 (67)