Themen

28. Oktober 2001
Baustopp im Wohngebiet: Präzedenzfall
MM 14.09.2001 Landrat erlässt Baustopp für Fünf-Meter-Funkmast Als „gewerbliche Anlage" eingestuft - Präzedenzfall Von Susanne Schwind und Dirk Walter
mehr
28. Oktober 2001
Stadt München reduziert Grenzwerte
BW: Immer mehr Bürger zwingen die Politiker, den lebensgefährlichen Mobilfunkwahnsinn zu stoppen. Das Beispiel München zeigt die zaghaften ersten Ansätze in der Politik dieser Stadt: nach bereits offiziell gemeldeten „669 Anlagen“ in der Stadt sollen jetzt Grenzwerte (zwar noch in lächerlichen und wirkungslosen Dimensionen – aber immerhin erste Ansätze industrieunabhängigeren Denkens...) …
mehr
22. Oktober 2001
Anhörung im Bundes-Umweltausschuss
BW: hier die harmlose, offizielle Zusammenfassung des Hearings. Immer noch wird mit dem absolut unwahren Arbeitsplatz-Argument (vgl. die unzähligen Meldungen unter „Politik und Wirtschaft“ auf dieser site zum wirtschaftlichen Kamikazeflug der Mobilfunkindustrie) unsere Gesundheit ohne wenn-und-aber verkauft!
mehr
19. Oktober 2001
Und wieder einmal bewiesen: Mobilfunk schädigt das Hirn!
Nach bild der Wissenschaft 1/2002 Machen Handys krank? Ein Beitrag in bild der Wissenschaft über mögliche gesundheitsschädliche Wirkungen von Mobilfunkfeldern (Oktober 2001, „Funkwellen mit Reizwirkung") hat harte Diskussionen ausgelöst. Die Experten streiten sich vor allem über die Auswirkungen von Mobilfunk-Basisstationen. bild der Wissenschaft: Herr Schulz, das Bundesamt …
mehr
19. Oktober 2001
Im Angebot: Mobilfunk-Masten?
E-plus: Mobilfunk-Masten zu versteigern Tue, 16 Oct 2001 10:49:50 +0200 (MET DST) Der Telefongesellschaft KPN, zu der auch E-plus gehört, geht es finanziell so miserabel, dass sie zu unkonventionellen Mitteln schreitet. In einer geheimen Auktion will sie offenbar 2300 Mobilfunktürme an den Meistbietenden versteigern. Düsseldorf - Wie die „Welt" …
mehr
14. Oktober 2001
Vorsicht in Wächtersbach
Giessener Anzeiger 8.10.01 Die Suche nach der vernünftigen Lösung Der „Landesverbandes für Mobilfunksenderfreie Wohngebiete in Hessen“ informierte am Freitagabend in Wächtersbach
mehr
14. Oktober 2001
typisch: "Verständnis für Betreiber" trotz massiver Probleme!
Allgäuer Zeitung vom 06.10.2001 Handy-Stationen: Stadt darf mitreden Von Franz Summerer Kempten Mobilfunkanlagen verunsichern die Menschen. Anwohner klagen über gesundheitliche Beschwerden oder sie haben Angst vor verborgenen negativen Auswirkungen der Strahlung. Allein in Kempten gibt es 26 Standorte, an denen Sendeanlagen …
mehr
8. Oktober 2001
Auch Bundeswehr will an Mobilfunksendern verdienen
BW: Kassieren ohne Ende! Oder warum Politiker noch immer Mobilfunk lieben! Ist ja auch das Beste, was einem Finanzminister passieren kann, solange die gesundheitlichen Folgekosten noch immer über die Kassenbeiträge auf die kranken Bürger abgewälzt werden können
mehr
6. Oktober 2001
Antennen ferngesteuert: zukünftig beliebige Strahlungsbelastungen für Anwohner!
BW: die folgende frohe Werbebotschaft der Mobilfunkindustrie bringt es an den Tag! Alle „Standortbescheinigungen“ und „Messergebnisse“ sind reine Makulatur bzw. gezielte Beschwichtigungsmaßnahmen. Denn die Betreiber können inzwischen vollelektronisch und unsichtbar ferngesteuert (und damit unkontrollierbar) die Antennenwinkel verändern und damit beliebige Strahlungsveränderungen für die Anwohner im …
mehr
6. Oktober 2001
Gericht stoppt Sender in Augsburg!
Gericht stoppt Sender Die Erweiterung einer Sendeanlage auf der Wohnanlage Euler-Chelpin-Str.37/Curtiusstr.21 in Augsburg-Lechhausen wurde im September 2001 durch Gerichtsbeschluss verhindert. Zwei Miteigentümer der Anlage hatten nach der im April stattgefundenen Eigentümerversammlung, auf der die Eigentümer mit …
mehr
6. Oktober 2001
Auch in Österreich: Gemeinden gegen Mobilfunk!
Beispielhafter Gemeinderatsbeschluss zur Handy-Masten-Problematik in Österreich Handy-Masten Resolution Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Bad Aussee beschließt in seiner Sitzung am 13. September 2001 1)     Auf Grund des …
mehr