Test Messgeräte

Test: Aaronia Spectran

Aktuelle Aaronia Hochfrequenz-Messgeräte Spectran Rev.3 in einigen Punkten noch schlechter als Vorgängermodelle Spectran Rev.2

Video Nr. 2 Vorbetrachtungen Messtechnik Download (35,7MB)
Video Nr. 3 Vergleich 0-1 GHz Download (105MB)
Video Nr. 4 Vergleich 1-2 GHz Download (229MB)
Video Nr. 5 Vergleich 2-3 GHz Download (128MB)
Video Nr. 6 Vergleich 3-7 GHz Download (199MB)
Video Nr. 7 Richtigstellung von Unwahrheiten über unseren neuen Test
der Aaronia Spectran Rev.3 Download (110MB)

Das gesamte Filmmaterial können Sie bei der Bürgerwelle e.V. gegen Einsendung von 5,-- Euro in Briefmarken auf CD erhalten (siehe Kontakt).


Ganzen Testbericht im PDF-Format (0,2MB) (PDF, 0Mb)
Artikel-Bild
20. Juni 2006
Test: Hochfrequenz Messgeräte, Märchen und Realität
Im Test Messgeräte der Firmen Aaronia und Gigaherz Solutions.
herunterladen (PDF, 0Mb)
Aktuell
Landgericht Hamburg pfeift Aaronia´s Anwälte zurück: Der Test der Bürgerwelle darf weiter veröffentlicht werden!
mehr
18. Juni 2006
Unwahrheiten von Aaronia und dem Entwickler des Spectran über den Testbericht der Bürgerwelle.
Es wird von Aaronia und dem Entwickler des Spectran behauptet, die Bürgerwelle hätte bei dem Test eine Flankensteilheit benützt, die so starke Nebenwellen produziert, dass der Spectran das Orginal-Signal nicht mehr feststellen könne.Weiterhin soll durch die Nebenwellen aus dem E-Netz Downlink Frequenzband 1825 MHz dadurch der Spectran, z.B. …
mehr
9. Juni 2006
Täuschung und Irreführung durch die CETECOM
Nochmals erweiterte Stellungnahme
herunterladen (PDF, 0Mb)
30. Mai 2006
Gegendarstellungen von Aaronia im Original
Zu diesem Artikel erreichte uns Post von dem Entwickler des Spectran, Herrn Oliver Bartels. Die Redaktion ist nach dem Landespressegesetz verpflichtet auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken : Zu diesem Artikel erreichte uns Post von der Aaronia AG. Die Redaktion ist nach dem Landespressegesetz verpflichtet auch unwahre Gegendarstellungenabzudrucken :
mehr
13. April 2006
Das Aaronia Märchen von der IMST.
Hochinteressante Erkenntnisse.
herunterladen (PDF, 0Mb)