Themen

29. März 2002
Kommt wieder: Pager
http://www2.wiwo.de/wiwowwwangebot/fn/ww/sfn/buildww/cn/cn_artikel/id/62629!135280/fl/0/layout/58327/index.html WIWO 22.2.02
mehr
29. März 2002
Der "Beweis-Trick" von Staat und Industrie
BW: Der sachkundige Autor erklärt einsichtig den „Trick“, warum Politik (SSK=Strahlenschutzkommission) und Industrie öffentlich immer „Beweise“ fordern und sie zugleich durch gezielte Steuerung der Forschung bzw. Gutachten systematisch verhindern können... …
mehr
29. März 2002
Vorbild: Industrie klärt auf?!
BW: Wir wissen alle, was die „Experten“ dieser Anzeige zu einer offensichtlich sehr aktuellen Problematik empfehlen (Die Firma Pfizer GmbH ist zufällig der Hersteller von VIAGRA)... Wir würden stattdessen aber empfehlen, Handys aus den Hosentaschen oder -gürtel zu lassen und …
mehr
29. März 2002
Verbraucherschutz warnt
Weitergeleitete Nachricht, erhalten von Herrn Rudolph (BI Omega, Ettlingen) Mit freundlichen Grüßen übersandt vom Abgeordneten-Büro Volker Hartenstein Bei Handy-Kauf bleibt Strahlung oft im Dunkeln Verbraucherschützer warnen vor möglichen Gesundheitsgefahren durch Mobiltelefone Grenzwert-Angaben meist nur versteckt RON - RHEINPFALZ ONLINE, …
mehr
20. März 2002
Hartenstein-Sammlung
Einige Beispiele aus der Reihe “Mobilfunkschicksale in Deutschland“ „Irgendwann im September 1999 ging ein hochleistungsfähiger Sender in der Nähe meines Hauses in Betrieb – Abstand ca. 450 Meter Luftlinie. Im Dezember bemerkten meine Freundin und ich …
mehr
17. März 2002
Tinnitus-Fragebogen: Ergebnisse
Jährlich kommt es bei 10 Millionen Deutschen inzwischen zu einem Tinnitus   Ergebnisse einer Fragebogenaktion an 110 HNO-Patienten mit Ohrgeräuschen, Allergien, …
mehr
17. März 2002
Auch in London: Krebs durch Sender
London: Nach Krebshäufungen bei Mobilfunksendern ordnet die Stadt Messungen und Untersuchungen an   Quelle: ZD Net UK News, Graham Wearden, 25.1. und 28.2.2002   London. Nachdem in 5 von 7 Häusern in der Nähe von 2 Mobilfunksendern (Orange und One2One) in der Carnarvan Road Krebsfälle aufgetreten sind, hat die Stadt Messungen der Strahlenbelastung sowie weitere …
mehr
17. März 2002
Mobilfunk nicht versichert
Auch wenn die Betreiber auf ihren Propaganda- „Informationsveranstaltungen“ schon mal gerne das Gegenteil der Wahrheit erzählen: Die Gesundheitsschäden durch Mobilfunk sind nicht einmal versichert ! (...und werden das auch …
mehr
17. März 2002
Neue Pest: ELEKTROSENSIBILITAET !
Mit freundlichen Grüßen übersandt vom Abgeordneten-Büro Volker Hartenstein / erschreckende Details hier per download Auf der Suche nach Funklöchern   Elektrosensible fühlen sich von Sendern gejagt / Parteiloser Abgeordneter fordert gedrosselte …
mehr
17. März 2002
Alle Sender müssen genehmigt werden
Mobilfunkantennen auf dem Dach benötigen eine Baugenehmigung   Münster (dpa) - Wer eine Mobilfunkantenne auf einem Gebäude errichtet, braucht anders als bei kleinen frei stehenden Antennen eine Baugenehmigung. Das geht aus einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes für das Land …
mehr
17. März 2002
Valencia: Schaeden weit unter GRENZWERT
Universität Valencia: Studie stellt Gesundheitsschäden durch Mobilfunksender weit unterhalb der Grenzwerte fest   Quelle: EFE, 22.02.2002, http://www.terra.es/personal/kirke1/noti27/pmrd.htm   Nachricht von Jörg …
mehr
13. März 2002